Im Herzen der historischen Altstadt am Neumarkt von Dresden, zwischen der berühmten Frauenkirche und den Brühlschen Terrassen, liegt das Hilton Dresden, ehemals Hotel „Dresdener Hof“.

Aufgabe

Das bereits in 1987 - 1989 errichtete Hotel sollte zwischen 2009 und 2011 in mehreren Schritten komplett renoviert werden. Aktuelle EN Normen und Änderungen mussten bei der neuen Gestaltung berücksichtigt werden, insbesondere für die Flucht- und Rettungswege.

Unsere Lösung

Im Rahmen dieser Umbauarbeiten wurde das Hotel mit über 100 normgerechten Paniksystemen, sowie hochwertigen Drückergarnituren ausgestattet. Damit stellt das Hotel sicher, dass Menschen einen Gefahrenbereich jederzeit, auch in einer Paniksituation, verlassen können. Ein Druck auf das horizontale Betätigungselement oder auf einen Panikdrücker genügt und die Tür springt auf - unabhängig davon, ob das Schloss verriegelt war oder nicht. Schloss und Auslöseelement sind so entwickelt worden, dass das Zusammenspiel reibungslos abläuft.

Hilton Dresden
Sanierung

Ort:
Dresden, Deutschland

Architekt:
Architekten Ottenberg Berlin; Walter Lewin und NCC Schweden

Umsetzung:
2010

Eingesetzte Produkte

PanikSchlossVerriegelungstechnik/EPN/EPN_2000_II/epn_2000_ii-th.jpg
EPN 2000 II - Touchbar
EPN 2000 II - Touchbar
Beschlagtechnik/D-110/d-110-th.jpg
D-110
D-110
PanikSchlossVerriegelungstechnik/Schloesser/GBS_91/gbs_91-th.jpg
GBS 91
GBS 91

Ihr Objekt-Direktkontakt

Zu dieser ECO Lösung gibt Ihnen unser Objekt-Team gern weitere Auskunft. Haben Sie eine konkrete Anfrage? Oder Interesse an weiteren Informationen? Dann kontaktieren Sie uns telefonisch oder per E-Mail.

Tel. +49 2373 9276-0
objekt( at )eco-schulte.de

Form Abteilungen

Form Abteilungseite

*Pflichtfeld