Pressemitteilung

 

Aerodynamischer Türdrücker mit Iconic Award prämiert

Das Besondere an Wing ist seine handschmeichelnde, aerodynamische Form, die an das Profil von Flugzeugtragflächen erinnert. In Metall gegossen wird die Formensprache der Klinke daher von geometrischen Linien und schwingenförmigen Rundungen geprägt – an die sich die greifende Hand anschmiegt wie die Luftströmung an eine Tragfläche. Zentrale Idee war es außerdem, ein benutzerfreundliches, robustes und zeitloses Produkt mit hoher Lebensdauer zu gestalten, dessen schlanke, optimierte Form den sparsamen Einsatz wiederverwertbarer Materialien erlaubt.

Das Ergebnis überzeugte auch die hochkarätig besetzte Fachjury der Iconic Awards 2016: Innovationskraft, Ergonomie, Gestaltungs- und Fertigungsqualität von Wing seien beispielgebend für diese Produktkategorie, befand die Jury, die den Türdrücker in der Kategorie Product/Facades zum Gewinner kürte. Die Iconic Awards werden vom Rat für Formgebung ausgerichtet und verstehen sich als erster neutraler, internationaler Architektur- und Designwettbewerb, der die Disziplinen Architektur, Bauwirtschaft und Industrie in ihrem Zusammenspiel berücksichtigen und stilprägende Ikonen identifizieren und würdigen will. Wing wurde außerdem für den German Design Award 2017 nominiert, den internationalen Premiumpreis des Rat für Formgebung, der im Februar 2017 verliehen wird.

„Die Synthese aus strengen und organischen Formen eignet sich sowohl für klassische als auch moderne Architektur“, erklärt Heiner Schulte, Geschäftsführer von ECO, „und ist das Produkt eines mutigen und nachhaltigen Designmanagements der Marke Randi.“ Der dänische Beschlagspezialist Randi hat sich auf architekturkompatible Beschläge spezialisiert und arbeitet dabei ausschließlich mit dänischen Architekten und Designern zusammen. Die Kooperation mit AART designers ist mittlerweile die fünfte in diesem Bereich. Das dänische Designbüro sieht sich als Designlabor, das als Teil des Architekturbüros AART architekts kreative Visionen und strategisches Designdenken in bester dänischer Tradition kombiniert.

„Wing ist das Ergebnis eines gemeinsamen Entwicklungsprozesses von Randi und AART designers. Von Anfang an teilten wir die Vision, eine brandneue, nachhaltige und ikonische Türklinke zu entwerfen“, beschreibt Morten Hove Lasthein, CEO und Designchef von AART designers, die Zusammenarbeit.

„Unsere Kooperation mit AART designers war sehr fruchtbar und hat spannende neue Perspektiven eröffnet, die wir bisher nicht in Betracht gezogen hatten. Dabei wurde die gestalterische Idee der Türklinke auf eine ganz neue Ebene gehoben“, bekräftigt auch Torben Jensen, Managing Director von Randi.

Wing gehört zur Randi-Line und ist ab dem dritten Quartal 2016 zunächst in den Werkstoffen Messing und Edelstahl poliert erhältlich. Alle Beschläge der Randi-Line sind DIN EN 1906 geprüft und in der höchsten Klasse 4 eingestuft. Mit ihren hochwertigen Gleitlagern sind sie für höchste Belastungen und lange Lebensdauer ausgelegt.

zurück

Pressekontakt

id pool GmbH · Herr Dr. Uwe Bolz

Krefelder Str. 32 · D-70376 Stuttgart

Telefon: +49 (0)711 954 645-0 ·  Telefax: +49 (0)711 954 645-44 

eco( at )id-pool.de