Pressemitteilung

 

Neuer Kombi-Sicherheitsbeschlag: innen schön und außen einbruchsicher

Mit dem Kombi-Sicherheitsbeschlag bietet ECO Schulte für Wohnungstüren eine Kombination aus einem Sicherheitsbeschlag für die Außenseite und einem Rosettenbeschlag für den Innenbereich. Damit bietet die Tür nach außen Einbruchschutz, während sie sich innen nach den Wünschen des Bauherrn ausstatten lässt.

Sicherheitsbeschlag für Wohnungstüren bietet außen hohen Einbruchschutz / Auf der Innenseine Ausführungen passend zur Raumgestaltung wählbar / Solide Qualität für über eine Million Nutzungszyklen / ECO Click Schnellmontagesystem vereinfacht die Montage der Türdrücker.

Mit dem Kombi-Sicherheitsbeschlag bietet ECO Schulte vor allem für Wohnungstüren eine Kombination aus einem Sicherheitsbeschlag für die Außenseite und einem Rosettenbeschlag für den Innenbereich. Damit hat die Tür nach außen hin einen hohen Sicherheitsstandard, während sie nach innen hin nach den Wünschen des Bauherrn und passend zu den anderen Türen in der Wohnung ausgestattet werden kann. Vor allem Wohnbaugesellschaften wünschen sich für die Ausstattung von Wohnungstüren solche Kombinationen. Auf der Innenseite der Tür kommen die ebenfalls neuen OGL Garnituren mit dem Schnellmontagesystem ECO Click zum Einsatz. OGL steht für Objektgarnitur mit Gleitlager. Diese hochwertige Garnitur hat ein wartungsfreies Kunststoff-Gleitlager, das für Feuerschutztüren geeignet ist und mit einer hohen Zahl von Nutzungszyklen geprüft ist. Dank des Click-Systems lassen sich die Drücker ohne Werkzeug mit der Rosette zu einer fest drehbaren Einheit verbinden, die sich bei Bedarf mit einer Spreizzange lösen lässt.

Der Sicherheitsbeschlag auf der Außenseite bietet nach EN 1906 einen Einbruchschutz gemäß Klasse 2, was einer Einbruchssicherheit ES1 nach DIN 18257 entspricht. Deutsche und europäische Norm haben für die Bewertung hier die gleichen Kriterien, nutzen aber unterschiedliche Bezeichnungen. Zur Wahl stehen für die Außenseite Schutzrosetten, die es in Ausführung ZA gibt, also mit Zylinderabdeckung für eine erhöhte Sicherheit, oder als Ausführung PZ mit freier Öffnung für den Profilzylinder. Weiterhin kann der Bauherr für die Außenseite zwischen jeweils drei Knöpfen und Griffplatten auswählen.

Auch auf der Innenseite gibt es für den Bauherrn Wahlmöglichkeiten: Kombi-Schutzbeschläge mit U-Form Drückern (D-110), Frankfurter Drückern (D-310), Ulmer Drückern (D-410) und Handformdrückern (D-510) jeweils mit Rundrosetten. Auf der Innenseite gibt es bei den Zylinderabdeckungen nur die offene Variante PZ.

Der Kombi-Schutzbeschlag ist auf eine lange Lebensdauer ausgelegt, und zwar gemäß Klasse 4 nach EN 1906 mit einer Million Prüfzyklen. Zudem sind sie für den Feuerschutz zugelassen. Das Material ist Edelstahl rostfrei.

Der Lieferstart ist für das Ende des zweiten Quartals 2018 geplant.
 

zurück

Pressekontakt

id pool GmbH · Herr Dr. Uwe Bolz

Krefelder Str. 32 · D-70376 Stuttgart

Telefon: +49 (0)711 954 645-0 ·  Telefax: +49 (0)711 954 645-44 

eco( at )id-pool.de