Pressemitteilung

 

Türdrücker Wing von Randi erneut ausgezeichnet

Türdrücker Wing von Randi mit German Design Award 2017 Special Mention prämiert / mittlerweile zweite Auszeichnung für das aerodynamische Design / Wing ist das Ergebnis einer Kooperation zwischen Randi und AART designers

Kaum ein Gegenstand wird im Alltag so häufig in die Hand genommen und erfährt dabei so wenig Aufmerksamkeit wie die Türklinke. „Umso mehr freuen wir uns, dass unser Türdrücker Wing jetzt erneut mit einem Premiumdesignpreis ausgezeichnet wurde“, sagt Torben Jensen, Managing Director des dänischen Beschlagspezialisten Randi, „denn einfacher und schöner kann man eine Türe kaum ausstatten.“ Dieses Urteil teilte die hochkarätige, international besetzte Fachjury des Rates für Formgebung. Sie würdigte Ästhetik, Gestaltungsqualität, Benutzerfreundlichkeit und Innovationsgrad des Türdrückers in der Kategorie Building/Elements mit dem Special Mention des German Design Awards 2017. Nach dem Iconic Award 2016 ist dies mittlerweile der zweite internationale Designpreis für die ikonische Klinke.

Das Design von Wing zeichnet sich durch eine handschmeichelnde, aerodynamische Form aus, die an das Profil von Flugzeugtragflächen erinnert. Die greifende Hand soll sich an das edle Metall der Klinke genauso anschmiegen wie die Luftströmung an eine Tragfläche. Charakteristisch für eine Türklinke aus dem Hause Randi, der Design-Marke der ECO Schulte Gruppe, ist auch die ultraflache Rosette, die sich nur minimal über das Türblatt erhebt. Die Formgebung von Wing entstand in Zusammenarbeit mit AART Designers, einem dänischen Designbüro, das als Teil des Architekturbüros AART architekts kreative Visionen und strategisches Designdenken in bester dänischer Tradition miteinander kombiniert.

„Beim Entwurf von Wing haben wir gemeinsam mit Randi die Idee der Türklinke an sich hinterfragt, um diese funktionale Schnittstelle zur Architektur auf ein möglichst hohes haptisches und gestalterisches Niveau zu heben“, erzählt Morten Hove Lasthein, CEO und Designchef von AART Designers. Im Fokus der Entwicklung standen deshalb dauerhafte, zuverlässige Funktionsfähigkeit, handschmeichelnde Ergonomie, sparsamer Einsatz recyclingfähiger Materialien und eine zeitlose Ästhetik, die hochwertige Qualität an der Türe ausstrahlt, ohne sich in den Vordergrund zu spielen. 

Wing gehört zur Randi-Line Design und ist zunächst in den Werkstoffen Messing und Edelstahl poliert erhältlich. Alle Beschläge der Randi-Line sind DIN EN 1906 geprüft und in der höchsten Klasse 4 eingestuft. Mit ihren hochwertigen Gleitlagern sind sie für höchste Belastungen und lange Lebensdauer ausgelegt.

Die Preisverleihung zum German Design Award 2017 findet am 10. Februar 2017 in Frankfurt statt.

zurück

Pressekontakt

id pool GmbH · Herr Dr. Uwe Bolz

Krefelder Str. 32 · D-70376 Stuttgart

Telefon: +49 (0)711 954 645-0 ·  Telefax: +49 (0)711 954 645-44 

eco( at )id-pool.de