Pressemitteilung

Selbstlernende Schließfolgeregelung vereinfacht Inbetriebnahme

Schließfolgeregelungen ECO SR III und SR BG III jetzt wesentlich einfacher zur montieren / Selbstlernprozess sorgt für einen schnelle Inbetriebnahme bei der SR BG III / Keine Madenschrauben für Mittelabdeckung mehr erforderlich / Stabilere Verbindung mit der Zarge / Vor Ort frei wählbare DIN-Richtung optimiert Lagerhaltung.

Zahlreiche Verbesserungen in Bezug auf Technik und Design bietet die neue Generation Schließfolgeregelungen ECO SR III für Bandseiten und ECO SR BG III für Bandgegenseiten mit ihrem Schließfolgeprinzip über eine intelligente Verdrehungstechnologie.

Als wichtigste technische Neuerungen ist die stark vereinfachte Montage zu nennen. So ist die Gleitschiene pro Flügel mit nur zwei Schrauben zu befestigen. Danach muss die Verbindungsstange auf das Abstandsmaß gekürzt und zwischen den Gleitschienen montiert werden. Die Schließfolgeregelung ist produktionsseitig bereits vormontiert und einjustiert. Die SR III ist daher sofort einsatzbereit. Lediglich bei der Installation der SR BG III ist zum Einlernen der Anlage der Standflügel bis 45° Öffnungswinkel zu öffnen. Dadurch lernt sich die Anlage (Justierbock) selbständig auf die unterschiedlichen Türmaße ein. Danach wird der Justierbock an seiner neuen Stelle arretiert und der Auslösewinkel auf dem Standflügel montiert. Die Türanlage ist nun betriebsbereit.

„Das Einstellen solcher Türanlagen war bislang kompliziert und fehleranfällig – wie unsere Erfahrungen aus der Praxis zeigen. Deshalb haben wir uns vom Vertrieb und der Produktentwicklung intensiv Gedanken darüber gemacht, wie sich ein einfacher und selbstlernender Prozess für die Inbetriebnahme entwickeln lässt“, berichtet Thomas Schwerdtfeger, Produktmanager bei ECO Schulte.

Auch in Bezug auf die Optik haben sich bei den Schließfolgeregelungen Weiterentwicklungen ergeben: Für die Mittelabdeckung gibt es ein neuartiges Einrastsystem, bei dem die bislang üblichen Madenschrauben, die gerne auf der Baustelle verloren gehen, nicht mehr erforderlich sind. Die Gestaltung aller Abdeckungen komplett in Edelstahl ermöglicht zusammen mit den anderen Produkten des Türsystemspezialisten aus Menden im gleichen Material und passendem Design eine durchgängige Gestaltung des Systems Tür, die hohen ästhetischen Ansprüchen genügt. Dank der eigenen Fertigung lassen sich sogar Details wie einheitliche Ausrichtungen bei gebürsteten Oberflächen und andere optische Effekte optimal realisieren.

Das ebenfalls neue Profilsystem für die Schließfolgeregelung sorgt für eine stabilere Verbindung mit der Zarge.

Die Lagerhaltung vereinfacht sich mit ECO SR III und ECO SR BG III erheblich, weil die DIN-Richtung links oder rechts vor Ort bei der Montage wählbar ist. Darüber hinaus sind die Schließfolgeregelungen mit allen Türschließern der Newton Baureihe von ECO Schulte frei kompatibel, was ebenfalls die Planung und Lagerhaltung vereinfacht. Eine Vollpanikfunktion nach EN 1158 ist sowohl für die bandseitige als auch für die bandgegenseitige Montage gewährleistet – eine entsprechende Mitnehmerklappe ist hierfür lieferbar.

Die neuen Schließfolgeregelungen SR III und SR BG III sind ab sofort lieferbar.

Pressekontakt

id pool GmbH · Herr Dr. Uwe Bolz

Krefelder Str. 32 · D-70376 Stuttgart

Telefon: +49 (0)711 954 645-0 ·  Telefax: +49 (0)711 954 645-44 

eco( at )id-pool.de